Anmeldung zur Konfirmation 2026

Mittwoch, 17. Juli und Donnerstag, 18. Juli 2024, 15.00 - 17.00 Uhr Gemeindezentrum, Feldstraße 32-36

 

Foto: R.Ott-Filenius

 

Wenn Du Lust hast, Dich mit Deinem Glauben auseinanderzusetzen und Du mehr wissen willst über Bibel und  Kirche und  Du Dich fragst, wo alles herkommt und alles hingeht und was wichtig ist für Dein Leben, ob da einer ist, der Dich so gewollt hat wie Du bist und für Dich da ist, wenn Du einen Ort suchst, wo man über so was reden kann mit anderen Gleichaltrigen und auch Spaß  haben kannst, dann ist  der Konfirmandenunterricht genau das richtige für dich. 

Wir laden alle Jugendlichen ein, sich zum Konfirmandenunterricht anzumelden, die bis zur Konfirmation im Frühjahr 2026 mindestens 14 Jahre alt sind.(Jahrgang 2011 oder Anfang 2012). Anmeldetermine:  Mittwoch, den 17. Juli 2024 und am Donnerstag, den 18. Juli 2024 jeweils von 15 bis 17 Uhr im Gemeindezentrum Feldstr. 32-36. Bitte bring Deine  Geburtsurkunde mit und Deine Taufurkunde, falls Du schon getauft bist.

Übrigens: auch wenn Du noch nicht weißt, ob Du konfirmiert werden möchtest, dann komm ruhig und rede mit uns.

Wer den Anmeldetermin verpasst hat, kann sich auch im Kirchenbüro zu den üblichen Öffnungszeiten anmelden.

Der Konfirmandenunterricht beginnt dann nach den Sommerferien.

Euer Schulauer Pastoren-Team

 

P.S.: Falls sich nun jemand interessiert, der oder die schon deutlich älter ist, so ruft uns einfach an und wir suchen miteinander eine Lösung.

 

******************************************

 

Schulauer Sommerloch 2024

Angebote für Daheimgebliebene in den Sommerferien

 Foto: R.Ott-Filenius

Hamburg und die „kirchliche Landschaft“ bieten immer noch genug für einen Urlaub daheim – wer im Juli und  August nicht wegfährt, ist herzlich eingeladen, mit uns auf Entdeckungsreise zu gehen zu Orten und Zielen, zu denen man sonst nicht kommt oder Zeit hat. Das „Schulauer Sommerloch“ ist eine Ausflugsreihe, an der man aber natürlich auch einzeln teilnehmen kann.

 

Mittwoch, 24. Juli 2024

Treffpunkt: 9.30 Uhr S-Bahn Wedel   -   Rückkehr: ca. 14.00 Uhr

Jüdischer Friedhof Altona

Der jüdische Friedhof in Altona gehört zu den weltweit bedeutendsten jüdischen Begräbnisplätzen. Einzigartige Grabkunst und in Stein gehauene Geschicht jüdischen Lebens in Hamburg zeichnen ihn aus. Seit 1960  steht er unter Denkmalsschutz. Wir erhalten eine Führung über den Friedhof, bei der um das Tragen einer Kopfbedeckung gebeten wird.

Anschließend besteht Gelegenheit zum Mittagessen.

Kosten: 10,00 Euro für die Führung, S-Bahn-Fahrkarte und ggf. Mittagessen. Anmeldung nicht erforderlich!

 

Mittwoch, 31. Juli 2024

Treffpunkt: 08.50 Uhr S-Bahn Wedel   -   Rückkehr: ca. 14.00 Uhr

Diakonie-Zentrum für Wohnungslose

In der Bundesstraße in Hamburg liegt die Anlaufstelle für Wohnungslose und Straßensozialarbeit der Diakonie - ein Mittagessen, eine Dusche, ärztliche Versorgung und Hilfe bei Geldverwaltung und Anträgen werden hier angeboten. Wir informieren uns über diese wichtige Arbeit der kirchlichen Diakonie.

Anschließend besteht Gelegenheit zum Mittagessen.

Kosten: S-Bahn-Fahrkarte und ggf. Mittagessen. Anmeldung nicht erforderlich!

 

Dienstag, 20. August 2024

Treffpunkt: 09.30 Uhr S-Bahn Wedel   -   Rückkehr: ca. 14.00 Uhr

Rathauspassage Hamburg

Schon einmal haben wir die Rathauspassage besucht, die kirchliche Anlaufstelle unter dem Rathausplatz. Mittlerweile sind die Räume renoviert und das Angebot erweitert und unter neuer Leitung wiedereröffnet. Wir informieren uns über die Arbeit der "neuen" Rathauspassage.

Anschließend besteht Gelegenheit zum Mittagessen

Kosten: S-Bahn-Fahrkarte und ggf. Mittagessen. Anmeldung nicht erforderlich!

 

Weitere Informationen bei Pastor Udo Zingelmann, Telefon 0176 – 481 420 44, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder im KirchenbüroTelefon 04103-918371!

 

******************************

Ökumenischer Gottesdienst zum Hafenfest

Sonntag, 07. Juli 2024, 11:00 Uhr, Festwiese am Schulauer Fährhaus

 

  Foto: R.Ott-Filenius

 

Die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen und Gemeinden in Wedel - ACK - lädt  zum ökumenischen Gottesdienst im Rahmen des Hafenfestes herzlich ein. Pastorin Susanne Schmidtpott  und das Vorbereitungsteam werden über die Jahreslosung 2024 "Alles was ihr tut, geschehe in Liebe " 1. Korinther 16,14 nachdenken.Wie kann es aussehen, wenn "alles" in Liebe geschieht? Kann man das erkennnen, wenn es einer versucht?

Die Freien evangelischen Gemeinde FeG gestaltet den Gottesdienst musikalisch.
 

Herzliche Einladung an alle Gäste des Hafenfestes! Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

 

*******************************

Ökumenische Taizé-Andacht

Mittwoch, 19. Juni 2024, 19:00 Uhr, Gemeindezentrum Holm, Steinberge 18

Die Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen und Gemeinden in Wedel - ACK - lädt herzlich zur Andacht ein.

Mit Unterstützung der Holmer Kantorei wollen wir viele wunderbare Lieder singen und Stille erleben. Im Anschluß feuen wir uns, wenn Sie Zeit mitbringen für Grillwurst, Wein (Wasser gibt es auch) und Klönschnack.

Wir freuen uns auf Sie!

 

***************************

Samstag, 22. Juni 2024, 10:00 - 17:00 Uhr

 

 

Weiter  Informationen:      

 

*******************************

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.